Roon Server auf Synology Diskstations

Sofern deine Diskstation die Anforderungen erfüllt, kannst du ihn als Roon Core nutzen.

Sei dir bewußt, dass die meisten Diskstations unter den empfohlenen Hardwarespezifikationen liegen. Es hängt von deinem Einsatzszenario ab: Roon enthält einige sehr Prozessorintensive Optionen, wie Upsampling, Raumkorrektur oder digitale Signalbearbeitung. Dies sind optionale Funktionen und sie sind nicht zwingend erforderlich. Solltest du unsicher sein, ob deine Diskstation ausreichend Leistung für dein Anwendungsszenario bietet, kannst du es einfach mal ausprobieren. Es ist sehr schwierig hier eine akkurate Prognose zu geben.

Die Hardwareempfehlung von Roon Labs kann du hier einsehen.

Erforderlich:

  • Intel x64 based Diskstation
  • DSM 6.x

Empfohlen:

  • Ein intel i3 – i7 Prozessor
  • ein SSD Laufwerk für Roon Servers Datenbank
    • entweder eine SSD im internen Slot
    • oder eine über USB angeschlossene SSD

Bekannte Einschränkungen:

  • Roon Server hat Probleme mit Synologys vSwitch Funktion. Wenn vSwitch aktiv ist, erkennt Roon Server keine Airplay, Chromecast, und Squeezebox Geräte.
Vorbereitung

Wenn Roon Server auf deiner Diskstation installiert wird, speichert es deine Datenbank im gemeinsamen Ordner “RoonServer” ab (oder auf Freigabe genannt). Dieser Ordner muss vor der Installation von Roon Server erstellt werden.

Dazu öffnet man das “Systemsteuerung” in der DSM Administration und klickt auf “Gemeinsamer Ordner”.

Für eine neue Freigabe auf einem internen Laufwerk betätige die “Erstellen” Schaltfläche. Im folgenden Fenster, trage als Namen “RoonServer” ein und lege fest, auf welchem Laufwerk dieser angelegt werden soll (falls mehrere Laufwerke zur Verfügung stehen).

Um ein über USB angeschlossenes Laufwerk zu verwenden, muss bei diesem unter Bezeichnung “RoonServer” eingetragen werden. Angeschlossene Laufwerke erscheinen automatisch in der Gemeinsame Ordner Liste. Daher muss das Laufwerk nur ausgewählt werden und die “Bearbeiten”-Schaltfläche verwendet werden.

Um Apps von Drittherstellern zu installieren, muss in den Einstellungen des Paket-Zentrums die Vertrauensebene angepasst werden.

Klicke im Paket-Zentrum auf Einstellungen und wähle unter Vertrauensebene “Jeder Herausgeber” aus.

Download

Download for Synology (x64)
Getting log files
Manually getting Roon Server's log files

You can manually download Roon Server’s log files. Access your database storage location with your computer (or use Synology’s File Station). The log files are stored in the Logs folder in the RoonServer and RAATServer directory.